gelesen: Wassili Grossmann

da ich nun schon auf Seite 620 bin,kann ich das Buch sehr empfehlen. Vorsichtig und ohne vorschnelle Parallelen verknüpft der Autor die Geschehnisse in Stalingrad - auf deutscher und russischer Seite und das Lagerleben - in KZs und im Gulag. Abgesehen davon denke ich jeden Tag daran, dass wir nicht frieren, nicht hungern, keine Granaten einschlagen und ich keine Angst haben muss, abgeholt zu werden.

Add new comment

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.