Events

Habsburgs jüdische Soldaten

Rezension erschienen im Freitag vom 21. August 2014 Unerwartete Emanzipation Studie Wie angesehen Juden in der Armee der Habsburgermonarchie waren, belegt Hofrat Erwin A. Schmidl Es gehörte zum Stolz der Zionisten und gehört noch immer zum stolzen Selbstverständnis von Israelis, dass Juden gute Soldaten sein und kämpfen können. Das Gewicht, das an dieser Hervorhebung hängt, hat mit einem wirkungsmächtigen Bild zu tun, das die Angehörigen dieser Minderheit als feige und schwächlich und Vaterlandsverräter sowieso charakterisiert hat. Der Militärhistoriker Erwin A. Schmidl, der vermutlich beste...

Kaiser von Amerika

Schon vor drei Jahren erschienen und inzwischen als Taschenbuch erhältlich: Martin Pollack: Kaiser von Amerika. Die große Flucht aus Galizien . Er erzählt über Prostitution, Schlepper, all die Gefahren und Enttäuschungen an den Grenzen. Immer gibt es auch Betrüger, die die Allerärmsten ausnehmen, korrupte Beamte und brutale Polizei, viele Mittler und Agenten, die an der Auswanderung verdienen - die großen Schifffahrtsunternehmen eingeschlossen. Auch daran denke ich, wenn ich von heutigen Flüchtlingen lese. Damals sind sie von Europa nach Nord- und Südamerika ausgewandert.

böses google?

auch ich möchte weg von google-amazon-bertelsmann & co. Die Kontrolle, das (Aus)Nutzen der Daten für gezielte Werbung und die einseitige Transparenz, die nur die Nutzer, nicht aber die Konzerne durchsichtig macht, all das ist beängstigend. Aber. Es wird zwar viel darüber geschrieben, kaum je taucht der Tipp auf, dass die user lernen könnten, kritisch damit umzugehen. Ist der Gedanke, dass Menschen nach-denken, überlegen knnten, so weit in die ferne gerückt? Man weiß doch, dass überall Werbung hängt, dass Fussball und Olympia, Gedenkfeiern und Umzüge nicth aus selbstlosen oder gar...

Pages