Zwischentöne

Was ich zur Sendung vom 8. Mai nachtragen wollte. Erstens, da Musik und Texte aus urheberrechtlichen Gründen nicht ins Internet gestellt werden können, hier der Text von Peter Ahorner, gesungen von den Strottern: wean du schlofst/gaunz aundas/wean, du schlofst/fü tiafa. /Wean, du schlofst/ wia r a boimkazzal/auf an grammeschmoizzbrod/daun fasinkst/gaunz laungsaum/ois boimkazzal/em grammeschmoizzbrod/ und dann draamst/fon bfingstn/des scho wieda daham fakummt/ und du draamst/fun ana südwestaraketn/em gnack fun ana oidn frau. siehe unter: Die Strottern, Jazzwserkstatt Wien  

Add new comment

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.