Fehlleistung oder hat jemand mitgedacht?

Im Freitag vom 15. März steht auf Seite 16 meine Rezension zu den beiden Büchern von bzw. über Walter Boehlich. Und irgendein kluger Setzer (gibt es die noch oder war es doch der Redakteur?) hat aus der "unarischen Mutter" die ungarische Mutter gemacht.

Add new comment

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.