Formulierung

Heute bin ich wieder durch die Stadt gegondelt. Mit der U-Bahn gefahren, über Treppen gegangen und hab Zeichen gefunden: "sich einen Namen machen" hieß (zumindest seinerzeit): etwas werden, das mußte nicht Berühmtheit sein, aber die Formulierung bedeutet, daß man anerkannt und bekannt geworden ist - werden will. Daran muß ich denken, wenn ich Tags sehe der auch nur ungelenkte Schriftzeichen auf Rolltreppen. Ich denke dann aber auch an Gerry Weber, der seinen Namen quer über die Lande in großer Schrift über seine Klamottenläden schreibt bzw. in riesigen Lettern, leuchtend, montieren läßt.

Add new comment

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.